Kleine Chorhistorie

1976
Gründung des noch namenlosen Kammerchors. Ursprüngliche Intention: als kleines, höchstens ca. 20 Mitglieder umfassendes Ensemble ohne Dirigenten unter wechselnder Führung einzelner Chormitglieder geistige und weltliche Chormusik a cappella zu erarbeiten und einem Publikum vorzustellen. Nach gut einem Jahr wird aber klar, dass nur eine klare künstlerische Führung den Chor musikalisch weiterbringen würde.

1977
Bodo Hoffmann findet sich bereit, den Chor so lange zu führen, bis ein Chorleiter gefunden ist. Nach ersten, kleinen öffentlichen Auftritten (z.B. Weihnachtssingen im Altenheim) beginnen die Planungen für ein erstes Chorkonzert. Dazu benötigt der noch namenlose Chor endlich einen einprägsamen Namen. Die Mitglieder entscheiden sich mehrheitlich für "collegium vocale dortmund"

1978
Juni: Konzert im Rhurtal-Gymnasium mit Madrigalen, Spirituals und skandinavischen Volksliedsätzen. Die Leitung hat Bodo Hoffmann. Dr. Bernd Oberhoff aus Münster übernimmt im Sommer die Leitung des Chores.

1979
März: Geistliche Abendmusik in der Marienkirche Do.; Schein, Buxtehude, J.S. Bach und Pepping. Sehr positive Kritiken: "Junger Chor beschert in der Kirche reines Hörvergnügen" (WAZ); "Stilvolle Abendmusik in St. Marien" (WZ); "Meisterhaftes aus jungen Kehlen" (RN).
Mai:: Mitternachtskonz. im Quirinusmünster Neuss, anlässlich der "Festlichen Chormusiktage".
November: Madrigale und Volksweisen in der Stadt- und Landesbibliothek Do.

1980
März: Geistliche Chormusik in St. Sebastian Münster Nienberge, "Fürchte dich nicht" J. Chr. Bach und "Jesu, meine Freude" J.S. Bach.
Mai: Teilnahme am "sangconcours in de Odakerk te Weert" (NL); das "collegium vocale dortmund" belegt den 1. Platz in der höchsten Leistungskategorie.
Dezember: Adventskonzert in der Marienkirche Do.; Telemann, Eccard, Scheidt, Sweelinck, Distler und J.S. Bach

1981
März: 2 Geistliches Konzert in St. Sebastian in Nienberge und in der St. Bonifatius-Kirche Do. gemeinsam mit dem Kammerchor Havixbeck; Schütz, J.S. Bach und Reger
Juni: Chorkonzert in der Aula Neuss; Scheidt, Schütz, Reger, Bennet, Kodaly und Toch.
Juli: der Kammerchor der Universität Brünn (CSSR) ist zu Gast beim "collegium vocale do."
Oktober: Konzertreise in die CSSR; Aufführungen in Olomouc (Olmütz) und Uherský Brod; Purcell, Mendelssohn-Bartholdy, Monteverdi, Brahms, Debussy, Reger, Labuda, Steuerlein.
November: Konzert in der Musikschule Do.; Programm der CSSR-Reise.
Dezember: Mitwirken beim "Konzert mit Werken Dortmunder Komponisten", Frank Wunsch, Rainer Glen Buschmann, Wolf Escher, Gerhard Rabe.

1982
Januar: Chorwettbewerb in Köln; das "collegium vocale dortmund" belegt den 7. Platz.
Oktober: Konzertreise in die franz. Partnerstadt Amiens; 1. Konzert in der "Eglise Saint Gilles" Abbeville; J.S. Bach. J.Chr. Bach, John Johnson, Scarlatti, Reger. 2.Konzert im "Logis du Roi" Amiens; Brahms, Bennet, Willaert, Debussy, Monteverdi, Attaingnant, di Lasso u.a.
November: Rundfunkaufnahme beim WDR in Köln.
Dezember: Adventskonzert in der Marienkirche Do.; Haßler, Eccard, Gumpeltzhaimer, Kodaly, Schröder, J.S. Bach, Telemann.

1983
Mai: Mitwirkung beim Chorkonzert zum 150. Geb. von J. Brahms in der Uni Münster.
Mai: "Festliche Chorkonzerttage" Neuss; Uraufführung "Erscheinungen" von Bodo Hoffmann.
Oktober: Konzertreise nach Ungarn. Aufführungen in Budapest und Székesfehérvásr.
Dr. Bernd Oberhoff gibt die Leitung des Chores ab. Bis zur Neufindung eines Chorleiters erklärt sich Bodo Hoffmann bereit, die Interims-Chorleitung zu übernehmen.
November: Rundfunkaufnahme beim WDR in Dortmund.
Dezember: Adventskonzert in der Marienkirche Do.; Schütz, Poulenc, J.S. Bach, Praetorius.

1984
März: Continuum-Konzert Do.; "Erscheinungen" von Bodo Hoffmann.

1985
Juni: Geistliche Musik in der Marienkirche Do.; 6 Motetten / Psalmen von H. Schütz und J.S. Bachs "Singet dem Herrn ein neues Lied".
September: Torhauskonzert Do.; Kodaly, Passereau, di Lasso, Purcell, Franck, Toch, Bennet.

1986
Juni: 2 Konzerte im Keiner-Haus bzw. MKK Do.; Fauré, Holst, Sibelius, Debussy, Gesualdo, Monteverdi, Passereau, Bennet, Purcell.
November: St. Martin in Nienberge; gemeinsam mit dem Havixbecker Kammerchor, unter Leitung von Dr. Bernd Oberhoff; Distlers "Totentanz";
Norbert Staschik übernimmt die Leitung des "collegium vocale dortmund"

1987
Oktober: Chormusik aus 4 Jahrhunderten im MKK Do.; Hassler, Monteverdi Schütz, Morley, Telemann, Caldara, Händel, Brahms, Bartók, Genzmer.

1988
Juni: Geistliches Chorkonzert in der Marienkirche Do.; Palestrina, Eccard, Schütz, J.S. Bach.
Dezember: Geistliches Chorkonzert in der Marienkirche Do.; Durante, Händel, Mozart, Kodaly

1989
Mai: Im Rahmen das "Auslandskulturtage mit Großbritannien" 1989 ist der "City of Leeds College of Music Chamber Choir" zu Gast beim "collegium vocale dortmund". Es entwickelt sich eine viele Jahre andauernde Freundschaft beider Chöre mit häufigen Besuchen und Gegenbesuchen. 2 gemeinsame Konzerte in der Bartholomäuskirche und der Marienkirche Do.; Batten, Palestrina, Byrd, Schütz, Händel, Philips, Wood, Harris, Parry.
Oktober: Konzertreise mit 2 Programmen nach Leeds (GB); 2 Konzerte in Leeds und eins in Harrogate; Rosenmüller, Herzogenberg, Schütz, Milhaud, Distler, Ligeti, Brahms, Vivaldi.
November: Konzert im Rathaus Do.; Ausschnitte aus den Englandprogrammen.

1990
Mai: Chorkonzert in der Marienkirche Do.; Sweelinck, Herzogenberg, J.Chr.Fr. Bach, Haydn, Walter, Eccard, J.Chr. Bach, di Lasso, Gumpelzhaimer.
Oktober: "Liebeslieder und Tiergeschichten" im MKK Do.; Monteverdi, Friderici, Scarlatti, Passereau, Schönberg, Schubert, Schumann, Widmann, Seiber, Stamer, Toch.

1991
Juni: gemeinsame Konzerte mit dem "Chamber Choir Leeds" in der Nikolaikirche Do. und in der Stadtkirche Lünen; W.A. Mozart "Requiem".
Dezember: gemeinsam mit der Kantorei der Stadtkirche Lünen J.S. Bach "Weihnachtsoratorium" Kantaten I, II, III in der Nikolaikirche Do. und der Stadtkirche Lünen.

1992
Mai: Konzert im MKK Do.; Weltliche Chorwerke von Schütz und Distler.
Oktober: Konzertreise nach Leeds (GB) mit 2 Programmen. 2 Konzerte in Leeds und eins in Harrogate; J.Chr.Fr. Bach, Brahms, Rutter, Williams, Stanford, Schütz , Distler.

1993
Juni: gemeinsam mit der Kantorei der Stadtkirche Lünen Geistliches Konzert in der Nikolaikirche Do.; Reger 5 aus "Acht Geistliche Gesänge", J.S. Bach "Jesu, meine Freude", 4 Spirituals.
September: Konzert im Augustinum Do.; J.S. Bach, Reger, Distler, Schütz, Genzmer, Polay.
September: Chorwettbewerb Köln; das "collegium vocale dortmund" belegt den 5. Platz.

1994
Mai: gemeinsame Konzerte mit dem "Chamber Choir Leeds"; Weltliches Konzert im MKK Do.; Praetorius, Morley, Schumann, Williams, Schütz, Brahms, Bartók; Geistliches Konzert in der Nikolaikirche Do.; Byrd, J.S. Bach, Reger, Brahms, Kodály, Rutter.
September: Chorkonzert in der Kreuzkirche Bockum-Hövel; J.S. Bach, Brahms , Reger, Schütz
November: Herbstliches Konzert in der Jüdischen Kultusgemeinde Do.; Schütz, Bennet, Morley, Farnaby, Greaves, Bartók.

1995
März: Jazz und Jazzverwandtes im MKK Do.; Konzert mit dem Frank-Wunsch-Trio.
Oktober: Konzert in der Kreuz-Kirche Bockum-Hövel; Burgmüller, J.S. Bach, Scheidler, Liszt, Mendelssohn-Bartholdy, Rheinberger.

1996
März: Chorkonzert in der Marienkirche Do. und der Stiepeler Dorfkirche Bochum; Zelenka, J.S. Bach. Händel Schütz, Monteverdi, Rheinberger, Mendelssohn-Bartholdy.
Oktober: Konzertreise nach Leeds (GB); gemeinsames Konzert mit dem "Chamber Choir Leeds" im College of Music in Leeds; J.S. Bach "Magnificat" und Vivaldi "Gloria"; Konzert in der St. Wilfrid's Church Harrogate; Reading, Schütz, di Lasso, Stanford, Rheinberger, Haydn.
Dezember: Konzert "20 Jahre collegium vocale dortmund" in der Nikolai-Kirche Do.; J.S. Bach "Magnificat", Vivaldi "Introducione e Gloria".

1997
keine öffentlichen Auftritte dokumentiert.

1998
Februar:: Chor- und Orgelkonzert in der Pauluskirche Do.; J.S. Bach, Duruflé, Reger, di Lasso, Mendelssohn-Bartholdy, Rheinberger, Eccard.
Mai: "Geistliche Musik aus 5 Jahrhunderten" in der Gemarker Kirche Wuppertal; Schütz, Rutter, J.S. Bach, Mendelssohn-Bartholdy, Litaize, Reger, Duruflé, Herzogenberg.
Juni: Geistliche Chormusik in der Nikolai-Kirche Do.; Programm siehe Mai 1998
Oktober: Konzertreise in das Elsaß; Konzerte in Straßburg und Schiltigheim; Schütz, Krüger, Gumpeltzhaimer, J.Chr. Bach, Palestrina, Buxtehude, Sweelinck, J.S. Bach, Duruflé, Litaize.
Dezember: Konzert zum Advent in der ev. Kirche Do.-Hombruch; Hammerschmidt, J.S. Bach, Buxtehude, Kodaly, Litaize, Sweelinck, Eccard.

1999
Mai: Französische Chormusik in der ev. Kirche Do.-Hombruch und im Wohnstift Auf der Kronenburg; Janequin, Attaignant, de Wert, Passereau, di Lasso, Arbeau, Certon, Hindemith, Alain, Ravel, Litaize, Milhaud.
Juni: Französische Chormusik in der Nikolaikirche Do.; Programm siehe Mai 1999.
November: Geistliche Abendmusik ev. Kirche Do.-Hombruch; Schütz, Brahms, Rheinberger.

2000
Juni: Konzert in der Kreuz-Kirche Bockum-Hövel; Geistliche Chormusik 1648 von H. Schütz.
September: Konzert in der Markus-Kirche Krefeld-Fischeln und in der ev. Kirche St. Peter zu Do.-Syburg; Geistliche Chormusik 1648 von H. Schütz.

2001
August: Schlusskonzert des 1. Dortmunder Orgelsommers in der Reinoldikirche Do.; Bunk "1. Psalm", Schumann "Missa sacra", Kodaly "Laudes organi".

2002
April:: Swing, Jazz und Madrigale in der Nikokai-Kirche Do., Morley, Wilbye, Farmer, Bennet.
Dezember: Konzert in der ev. Kirche Do.-Hombruch; B. Britten "A Ceremony of Carols", Schütz, Allegri, Bruckner.

2003
Juni: "Hauskonzert im "balou" Do.-Brakel und "Rosenfest im Westfalenpark" Do.; Haydn, Brahms, Rossini. Norbert Staschik scheidet als künstlerischer Leiter aus.
November: Ulrich Lindtner ist neuer Chorleiter des "collegium vocale dortmund"

2004
März: Teilnahme am "Benefizkonzert für Dr. Sascha" in Do.-Aplerbeck; Chormusik zur Passionszeit in der Melanchthonkirche in Do.; Desprez, Gesualdo, Reger, J.S. Bach, Franck, Distler, Rheinberger.
Juni: Teilnahme am Hochschulgottesdienst in der Pertikirche in Dortmund: „Ave Christi“ von J. Desprez, “Gloria“ von K. Nysted, „Herr sei gnädig“ von F. Mendelssohn-Bartholdi, „Fürwahr, er trug unsre Krankheit“ von M. Franck
Dezember: "O magnum mysterium" weihnachtliche Chormusik in Recklinghausen und in der ev. Kirche in Do.-Hombruch; Poulenc, Rheinberger, Pärt, Nystedt, Sandström

2005
Juli: „Love´s Tempest“, Konzert in Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund: altenglische Madrigale, C. Monteverdi, E. Elgar, R.V. Williams. Dazu spielten und sangen Klaus Mader (Theorbe und Renaissancelaute) und Franz Vitzthum (Altus).

2006
März: Festliches Konzert zum 30-jährigen Bestehen des collegium vocale dortmund“: H. Schütz „Psalm 100 und 127“, G.A. Homilius „Herr, wenn Trübsal“, “Ihr sollt nicht Sorgen“, „Jauchzet dem Herren alle Welt“, J.S. Bach „Missa g-moll“
Juni: Teilnahme an der „Nacht der Chöre“ in der Ev. Stadtkirche St. Reinoldi: Th. Tomkin „Too much I once lamented“, N. Lindberg “Shall I compare thee to a summer's day”, “”To Anthea”, E. Elgar, “Love´s Tempest”, R.V. Williams “Wassail Song”
November: “Chormusik zum Totensonntag” in der St. Bonifatiuskirche in Dortmund. Werke von M. Reger, K. Nysted, H. von Herzogenberg „Psalm 116“, G. Fauré „Requiem
Ulrich Lindtner scheidet als Chorleiter des "collegium vocale dortmund" aus.

2007
Januar: Matthias Topp übernimmt die Chorleitung des "collegium vocale dortmund"
Juni: Konzerte in Köln und Dortmund: Bach: "Jesu, meine Freude", Werke von Bruckner, Brahms, Mauersberger
September: Teilnahme an der „Nacht der Chöre“ in Dortmund: Werke von Bruckner, Lieder aus Skandinavien
Dezember: "Weihnachten in allen Landen", Konzerte in der Marienkirche und in St. Petri. Internationale Chormusik zur Advents- und Weihnachtszeit Werke von Schütz, Rachmaninov, Praetorius/Sandström und Mendelssohn-Bartholdy u. a.

2008
März Konzerte in Dortmund und Lippstadt: Gioachino Rossini: "Petite messe solennelle"
Juni: Konzert Köln, Gioachino Rossini: "Petite messe solennelle"
Juni: Teilnahme an der „Nacht der Chöre“ in Dortmund: Werke von Wilhem Peterson-Berger und Camille Saint-Saëns
September: Konzerte in Gütersloh und Dortmund: Musik des 20. Jahrhunderts, weltliche Chormusik aus Frankreich und Skandinavien

2009
März Konzerte in Köln und Dortmund mit dem Programm „Jauchzet dem Herrn alle Welt“, Geistliche Chormusik zum 200. Geburtstag von Felix Mendelssohn-Bartholdy
Juni: Teilnahme am Klangvocal Musikfestival Dortmund 2009 mit Ausschnitten aus dem Mendelssohn-Programm
Juni: gemeinsames Konzert mit dem Dortmunder Bachchor an St. Reinoldi und der Neuen Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Klaus Müller „Die Schöpfung“ aus Anlass des 200. Todestages von Josef Haydn
Oktober: Albanien-Reise: Konzert in der Kunstakademie in Tirana unter Leitung von Oleg Arpi sowie ein Konzert in der Kathedrale Shen Francesku in Shkodra unter der Leitung von Matthias Topp. Gemeinsam mit einem französischen Chor und einem Chor aus Shkodra und dem Radio-Symphonie-Orchester Tirana wurde das Werk „Die Schöpfung“ von Josef Haydn aufgeführt anlässlich seines 200. Todestages und anlässlich des 20. Jahrestags des Mauerfalls 1989.
November: Teilnahme am 8. Landes-Chorwettbewerb NRW in Bonn mit Werken von Schütz, Mendelssohn-Bartholdy, Reger, Kverno, Brahms und Peterson-Berger

2010
Januar: Konzert in der St. Franziskuskirche, Dortmund „Wie im Himmel“ zusammen mit dem Organisten Carsten Klomp im Rahmen der mommenta-Reihe mit Werken von Peterson-Berger, Kaufmann, Alfvén, Wikander, Áhlén, Sandström, Kverno, Grief, Pärt, Nystedt. 
Juni: Nachtkonzert zum Fest der Chöre in Rahmen des "Klangvokal" in der Marienkirche in Dortmund gemeinsam mit dem A cappella-Ensemble chantik; mit Werken von W. Peterson-Berger, K. Nystedt, T. Kverno, N. La Cour, V. Nees, J. Sandström und M. Lauridsen. 
Juli: Abschlusskonzert um Mitternacht zur Nacht der Chöre in der Stadtkirche St. Reinoldi in Dortmund; es erklangen Werke von K. Nystedt, V. Nees, M. Lauridsen und J. Sandström 

2011
April: viertägige Konzertreise nach Leipzig; Konzert in der Nicolaikirche mit Werken von A. Gehring, F. Mendelssohn-Bartholdi, R. Mauersberger, S. Rachmaninov, K. Nystedt u.a. An der Orgel: A. Gehring 
Mai: Konzert in der Ev. Friedenskirche in Köln-Ehrenfeld mit dem Leipzig-Programm 
Juli: Zwei Konzerte unter dem Titel "Tierische-sati(e)risch; Eine musikalische Reise durch die Welt der Tiere" im Museum für Naturkunde bzw. in der Rudolf-Steiner-Schule in Dortmund. Angelika Bartsch, Moderation, führte mit tierischen Texten durch das Programm; Dennis Große-Plankermann begleitete am Klavier. 

2012
März: Konzert in der Melanchthonkirche in Dortmund. Auf dem Programm: G.F. Hände, Dixit Dominus; J.S. Bach, Magnifikat D-Dur und 3 Sätze aus der Suite Nr.2, h-moll von J.S. Bach. Mitwirkende: Benita Borbonus, Sopran; Claudia Darius, Alt; Rüdiger Ballhorn, Tenor; Christoph Scheeben, Bass und das Amadeus Kammerorchester mit Felix Reimann, Soloflöte. 
Mai: gemeinsames Konzert im Konzerthaus Dortmund mir zwei weiteren Chören und den Bochumer Symphonikern im Rahmen des "Klangvocal": mit den Werken G. Puccini, Le Villi und L. Bacalov, Misa Tango. Die Solisten waren: Grazia Doronzio, Sopran; Ann Hallenberg, Mezzosopran; Maxim Askenov, Tenor; Thomas Leschke, Bariton. Die Gesamtleitung hatte Friedrich Haider; Choreinstudierung: Matthias Topp. 
Juni: Simon Daubhäußer übernimmt die Interimsleitung des Chores 
Dezember: "O magnum mysterium", adventliche Chormusik in der Propsteikirche in Dortmund; mit Werken von G. Gabrieli, J. Brahms, J. Busto, M. Lauridsen. Benno Wilkmann, Kontrabass und ein Blockflötenquartett mit D. Hansbach, B. Lück, D. Wunderlich und G. Kruse ergänzen das Konzert. 

2013 
Mai: Simon Daubhäußer wird neuer Chorleiter 
Juni: "Im Grünen"; Konzert mit weltlicher Musik von B. Bartók, H. Genzmer, E. Elgar, P. Hindemith, F. Mendelssohn-Bartholdi, H. Distler. Am Klavier spielt Simone Badenbach drei Werke von F. Chopin und begleitet den Chor.
November: Brahms Requiem in der Fassung mit zwei Klavieren und Pauken bzw. mit Kammerorchester; gemeinsam mit dem Vokalensemble am Mergelteich und der Klasse 6b der Rudolf-Steiner-Schule. Die Solisten waren: Natascha Dwulecki, Sopran; Karl-Heinz Maria Lehner, Bass.




zurück